Herzlich Willkommen

Vollwaschgang für den Körper

Nach den eher dunklen Wintermonaten werden die Tage heller und die Sonnenstunden länger. Viele von uns verspüren jetzt den Drang, richtig sauber zu machen und um- und auszuräumen bzw. zu entrümpeln. Angesammeltes loslassen und sich von Altem zu befreien lautet die Devise.

 

Was für äußerliche Dinge zählt, sollte auch für unser Inneres gelten. Nicht umsonst gibt es nach Ostern die Fastenzeit, die viele von uns einhalten. Jetzt ist die Zeit, auch innerlich aufzuräumen und Grossputz zu machen. Alles, was sich den Winter über angesammelt hat, zu entsorgen.

 

Den Körper gründlich entsäuern und entgiften am besten 1x pro Jahr. Die Basis für alles Weitere ...um gesund zu werden bzw. zu bleiben! Mehr zu diesem Therma finden Sie hier

Der beste Start für Ihre Entgiftung

Viele Gesetzmäßigkeiten in der Natur werden vom Mondrythmus beeinflusst, so auch viele Körperprozesse. Während wir im zunehmenden Monat vermehrt Wasser einlagern oder zunehmen, können wir im abnehmenden Mond leichter Dinge loslassen, mental und auch körperlich als Gewicht.

 

Aus diesem Grund funktionieren Loslassprozesse wie Fasten, Entgiften, Reinigen im abnehmenden Mond viel einfacher als zu einer anderen Zeit.

 

Tipp: Direkt nach Vollmond beginnen, hier kann der Körper am schnellsten und einfachsten Ballat abwerfen.

"Wandlung ist notwendig, wie die Erneuerung der Blätter im Frühling" (V. van Gogh)